--- Über uns - So kamen wir zu Herrchen & Frauchen ---  

 

  Unsere Passion - Golden Retriever  

 

 

Vor über 20 Jahren haben wir unseren ersten Retriever zu uns ins Haus geholt und kommen seitdem nicht mehr davon los.

Es fing 1988 bei uns an und wir wussten nichts von dieser Rasse, außer dass sie uns optisch ansprach und eine Kollegin meiner Frau eine Hündin hatte. Als meine Frau diese Hündin sah, war sie hin und weg und es sollte ein Retriever in unser Haus.

Es wurde ein Rüde. Dino war sein Name……..und dann ging es los, mit dem Hund im Hause. Wir hatten den kleinen Kerl erst 2 Tage da wurde er krank. Wie sich später herausstellte hatte er irgendeine Blume (incl. Pflanzenschutzmittel) gefressen und das machte ihm sein Leben lang zu schaffen.

Er machte uns viel Freude, aber leider auch viel Sorgen, wegen seiner vielen Krankheiten. Aber wenn man so einen kleinen Hund erst einmal hat, gibt man ihn nicht wieder weg. Er wurde leider nur 10 Jahre und drei Wochen alt. Heute liegt er auf dem Tierfriedhof in Tangstedt bei Hamburg.

 

 

Nachdem ich ihn beerdigt hatte und ein paar Tage vergangen waren, bedrängte meine Frau mich, dass wir uns nach einem neuen Hund umschauen sollten, denn ohne Hund ist das Leben nur halb so schön.

Gesagt, getan, wir informierten uns beim Golden Retriever Club und erhielten eine Welpenliste.

Es war klar, dass wir den Wurf ausgesucht hatten, welcher Welpen mit dem gleichen Geburtsdatum hatte, wie unser verstorbener Dino.

Es wurde Golden Sunny vom Wacholder Park, aus der Lüneburger Heide.

 

Nach sechs weiteren Jahren kam Filou vom Lenther Blick, aus der Gegend von Hannover dazu und von diesen beiden und deren Freunden findet ihr Fotos und Filme auf unserer Internetseite.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Anschauen.